BQ Aquaris M5.5 Smartphone mit LTE, Dual-SIM und Dolby Atmos ab Herbst erhältlich

Mit dem BQ Aquaris M5.5 Smartphone möchten wir euch ein neues Modell vorstellen, das bereits im kommenden Herbst in Deutschland an den Start gehen und in mehreren Ausführungen zu haben sein wird, zu Preisen ab 299,90€ in der Grundversion bis hin zu 349,90€, sofern ihr etwas mehr an Ausstattung haben wollt.

Das neue BQ Aquaris M5.5 Smartphone geht in allen Varianten mit einem Qualcomm Snapdragon 615 Octa-Core Prozessor an den Start, der Taktfrequenzen von 1,5GHz zu bieten hat und dazu gibt es einen Adreno 405 Grafikchipsatz, sowie 2GB oder 3GB an Arbeitsspeicher. Je nach gewünschtem Modell gibt es 16GB oder 32GB an interner Speicherkapazität hinzu und es steht die Dual-SIM-Funktion zur Verfügung, über welche die Nutzung von zwei SIM-Karten möglich ist.

Für die Bedienung steht euch ein 5,5-Zoll großes Touchscreen-Display zur Verfügung, das eine Full-HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixel zu bieten hat, sowie eine Pixeldichte von 400ppi. Das Touchscreen-Display ist dank der Dragontail-Schutzeroberfläche gegen Kratzer und anderen Beschädigungen geschützt. Im Bereich Multimedia findet sich eine 13-Megapixel Kamera mit Sony IMX214 Sensor und weiteren Besonderheiten auf der Rückseite vor, sowie eine weitere 5-Megapixel Kamera auf der Vorderseite, die unter anderem für Selfies und Co. zuständig ist.

Die Vernetzung kann beim Aquaris M5.5 zum Beispiel per 2G (GPRS/EDGE), 3G (UMTS/HSPA+) und auch mit LTE (4G) zum Mobilfunknetz stattfinden. Weitere Möglichkeiten finden sich mit WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0 und NFC (HCE) vor. Für die klangliche Wiedergabe kommt die Dolby-Atmos-Soundtechnologie zum Einsatz und es stehen vier Mikrofone mit Geräuschunterdrückung zur Verfügung, die für klare Gespräche sorgen.Als Betriebssystem ist Android 5.0 “Lollipop” mit an Bord. Das Modell mit 2GB RAM und 16GB ROM geht für 299,90€ in den Verkauf. Das Modell mit 3GB RAM und 16GB ROM für 329,90€ und 3GB RAM / 32GB ROM, gibt es für 349,90€ zu kaufen. Das Smartphone wird über den Online-Shop von BQ.com ab dem Herbst verfügbar sein.

Das BQ Aquaris M5.5 Smartphone

  • 5,5-Zoll Touchscreen-Display, Full-HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixel, 400ppi, Dragontail-Schutzoberfläche
  • Qualcomm Snapdragon 615 Octa-Core Prozessor mit 1,5GHz
  • Adreno 405 Grafikchipsatz
  • 2GB (3GB) RAM
  • 16GB (32GB) Speicherplatz
  • Dual-SIM Funktion (Micro-SIM)
  • MicroUSB-Schnittstelle mit OTG, 3.5mm Klinkerbuchse
  • 13-Megapixel Kamera Rückseite, Sony IMX214 Sensor, duales Blitzlicht, Autofokus, f/2.0 Blende
  • 5-Megapixel Kamera, Blitzlicht, f/2.0 Blende
  • WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, NFC (HCE)
  • 2G (GPRS, EDGE), 3G (UMTS/HSPA+), LTE (4G)
  • GPS/GLONASS
  • Dolby-Atmos Soundtechnologie
  • Vier Mikrofone mit Rauschunterdrückung
  • FM-Radio
  • Diverse Sensoren
  • Android 5.0 “Lollipop” Betriebssystem
  • Preise: 299,90€ (2GB RAM/16GB ROM), 329,90€ (3GB RAM / 16GB ROM), 349,90€ (3GB RAM / 32GB ROM)
  • Erhältlich ab Herbst 2015 bei BQ.com

Aquaris_M5.5

Quelle: BQ.com

BQ Aquaris M5: 5-Zoll Android Lollipop Smartphone ab 1. Juli erhältlich

Die nächste Ankündigung aus dem Hause BQ liegt uns vor und diesmal dreht sich alles um das Aquaris M5 Smartphone, das ihr ab dem 1. Juli 2015 zum Preis von 269,90€ über den Online-Shop unter BQ.com ordern könnt, sofern euch der Preis und die verbaute Technik zusagen.

Das neue Aquaris M5 Smartphone von BQ geht also mit dem Android 5.0 “Lollipop” Betriebssystem an den Start und wird dementsprechend die neusten Funktionen und Apps für euch bereit halten. Die Leistung bewerkstelligt ein Qualcomm Snapdragon 615 Octa-Core Prozessor, der mit bis zu 1.5GHz über seine sechs Kerne läuft und im grafischen Bereich per Adreno 405 Grafikchipsatz unterstützt wird. Weiterhin hat man zwei Gigabyte an Arbeitsspeicher verbaut und es werden unterschiedliche Modelle mit 16GB und 32GB an Speicherkapazität zur Auswahl stehen. Der nachträgliche Speicherausbau kann per MicroSD-Speicherkarte um weitere 32GB erfolgen.

Für die Nutzung von zwei SIM-Karten steht die Dual-SIM-Technologie zur Verfügung, wobei ihr SIM-Karten im MicroSIM-Format benötigt. Der Austausch von Daten kann über zeitgemäße Technologien wie Bluetooth 4.0, NFC (HCE), WLAN 802.11 b/g/n, 2G, 3G und auch via LTE (4G) stattfinden. Für die klangliche Wiedergabe sorgt die Dolby Sound-Technologie und für klare Gespräche, kommen zwei Mikrofone mit Rauschunterdrückung zum Einsatz. Im Bereich Multimedia hat das Smartphone eine 5-Megapixel Kamera auf der Vorderseite zu bieten, die über ein Blitzlicht, eine f/2.0 Blende und über einen Full-HD Videomodus verfügt. Die Kamera auf der Rückseite löst mit 13-Megapixel auf und ist mit einem Sony IMX214 Sensor ausgestattet. Auch hier findet man ein duales Blitzlicht, einen Autofokus, eine f/2.0 Blende und einen Full-HD Videomodus vor.

Für die Ortung stehen die zwei Chipsätze für GPS und GLONASS zur Verfügung und ansonsten sind noch diverse Sensoren verbaut, sowie ein FM-Radio. Als Energielieferant dient der 3120mAh starke Lithium-Polymer-Akku. Meinungen und Feedback zum neuen Smartphone und dessen Ausstattung, könnt ihr gerne in die Kommentare posten.

Das BQ Aquaris M5 Smartphone

  • 5-Zoll Full-HD Touchscreen-Display mit 10-Finger Touch, Full-HD-Auflösung, 440ppi Pixeldichte, Dragontrail Schutzoberfläche
  • 2GB RAM
  • 16GB ROM / 32GB ROM
  • Qualcomm Snapdragon 615 Octa-Core Prozessor mit bis zu 1,5GHz
  • Qualcomm Adreno 405 Grafikchipsatz mit 550MHz
  • MicroSD-Kartenslot für Speicherkarten bis 32GB
  • MicroUSB (OTG) Schnittstelle, 3.5mm Klinkerbuchse
  • Dual-SIM Micro-SIM-Slots
  • WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, NFC (HCE)
  • GPS, GLONASS
  • 2G, 3G, 4G (LTE)
  • Dolby Sound-Technologie
  • 2 Mikrofone mit Rauschunterdrückung
  • FM-Radio
  • Verschiedene Sensoren
  • 13-Megapixel Kamera Rückseite mit Sony IMX214 Sensor, dualem Blitzlicht, Autofokus, f/2.0 Blende, Full-HD Videomodus
  • 5-Megapixel Kamera Vorderseite mit Blitzlicht, f/2.0 Blende, Full-HD Videomodus
  • 3120mAh Lithium-Polymer-Akku
  • Android 5.0 “Lollipop” Betriebssystem
  • Preis: 269,90€
  • Erhältlich ab 1. Juli 2015 bei BQ.com
  • Fotos und Videos zum BQ Aquaris M5 Smartphone

Aquaris M5

Quelle: BQ

BQ Aquaris E5 HD: Das Ubuntu Edition Smartphone mit alternativem Betriebssystem und Dual-SIM

Als heutige Neuvorstellung möchten wir euch die technischen Besonderheiten des neuen BQ Aquaris E5 HD Ubuntu Edition Smartphones liefern, das es allerdings zur Zeit nur Online über den Shop von BQ.com zu kaufen gibt, zum Preis von 199,90€.

Zu dem angesagten Preis erhaltet ihr das BQ Aquaris E5 HD Ubuntu Edition Smartphone mit dem Ubuntu Betriebssystem, das also als Alternative zu Android, Windows Phone und auch iOS zu haben sein wird. Im Bereich der Leistung und Ausstattung könnte man aber auch von einem typischen Android-Smartphone von ausgehen, denn große Besonderheiten bezüglich der Technik, findet man nicht vor. Die Leistung entstammt aus einem MediaTek Cortex-A7 Quad-Core Prozessor, der Taktfrequenzen mit bis zu 1,3GHz anbietet und über einen Mali-400MP2-Grafikchipsatz gestützt wird. Ebenfalls mit dabei sind zwei Gigabyte an Arbeitsspeicher, sowie ein interner Speicherplatz von 16GB, der sich mittels einer MicroSD-Speicherkarte um weitere 32GB aufstocken lässt.

Die Bedienung des Smartphones erfolgt über das 5-Zoll großes Touchscreen-Display mit IPS-Technologie, das neben einer Pixeldichte von 294ppi eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel zu bieten hat. Die Nutzung von zwei SIM-Karten ist per Dual-SIM-Funktion möglich und die Ortung, findet wie üblich über den GPS-Chipsatz statt. Daten lassen sich natürlich auch per Funk beziehungsweise Mobilfunk austauschen. Zu diesem Zweck findet man WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth, 2G, 3G und HSPA+ vor. Für klare Gespräche, kommen zwei Mikrofone für die Rauschunterdrückung zum Einsatz und ein Sortiment an Sensoren, ist ebenfalls integriert.

Im Bereich Multimedia steht euch eine 5-Megapixel Kamera mit f/2.0 Blende auf der Vorderseite zur Verfügung, sowie eine weitere 13-Megapixel Kamera auf der Rückseite, die mit einem dualen LED-Blitzlicht, einem Autofokus, einer f/2.2 Blende und einem Full-HD Videomodus versehen ist. Zu den weiteren Anschlüssen gehören MicroUSB und 3,5mm Klinkerbuchse hinzu. Die Energieversorgung findet per 2500mAh Lithium-Polymer-Akku statt, zu dem wir allerdings eine genauen Laufzeiten vorliegen haben. Alle weiteren technischen Aspekte, findet ihr im beigefügten Datenblatt vor.

Das BQ Aquaris E5 HD Ubuntu Edition Smartphone

  • 5-Zoll IPS Touchscreen-Display mit 1280 x 720 Pixel Auflösung, 294ppi Pixeldichte
  • Ubuntu Betriebssystem
  • MediaTek Cortex-A7 Quad-Core Prozessor mit bis zu 1,3GHz
  • Mali 400-MP2 Grafikchipsatz mit 500MHz
  • 1GB RAM
  • 16GB ROM
  • MicroSD-Kartenslot für Speicherkarten bis 32GB
  • MicroUSB, 3.5mm Klinkerbuchse
  • WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth, 2G, 3G, HSPA+
  • Dual-SIM Slot (Micro-SIM)
  • GPS-Chipsatz
  • Zwei Mikrofone mit Rauschunterdrückung
  • Verschiedene Sensoren
  • 13-Megapixel Kamera Rückseite mit dualem Blitzlicht, Autofokus, f/2.2 Blende, Full-
  • HD Videomodus
  • 5-Megapixel Kamera Vorderseite mit f/2.0 Blende
  • LED-Anzeige
  • 2500mAh Lithium-Polymer-Akku
  • Preis: 199,90€
  • Erhältlich über den Online-Shop von BQ

BQ Aquaris E5 HD Ubuntu Edition

Quelle: BQ

LG Band Play: Neues Musik-Smartphone mit starkem Lautsprecher

LG Electronics stockt die Mittelklasse an Smartphones um ein weiteres neues Modell auf, das diesmal in Form des LG Band Play vorgestellt worden ist und sein Hauptaugenmerk auf die Wiedergabe von Musik legt.

Zu diesem Zweck wird das LG Band Play Smartphone mit Premium-Kopfhörern verkauft, wobei nicht ganz klar ist, um welches Modell oder welchen Hersteller es sich handelt. Außerdem findet man einen sehr starken 1 Watt Lautsprecher im Smartphone vor, der auch im aktuellen Spitzenmodell LG G4 zum Einsatz kommt, was aber rund doppelt so teuer ausfällt. Im Bereich der Leistung ist das neue LG Band Play Smartphone mit einem Qualcomm Snapdragon 410 Quad-Core Prozessor ausgestattet, der je Kern eine Taktfrequenz mit bis zu 1,4GHz zu bieten hat und außerdem für 64-Bit Apps ausgelegt ist. Weiterhin kommt ein Adreno 306 Grafikchipsatz zum Einsatz und zwei Gigabyte an Arbeitsspeicher.

Die interne Speicherkapazität von 16GB, kann mittels einer MicroSD-Speicherkarte aufgestockt werden. Zum Austausch von Daten und zum nutzen von mobilen Bezahldiensten, stehen NFC (Near Field Communication), Bluetooth 4.1, WLAN 802.11 a/b/g/n und LTE (4G) zur Verfügung. Fotos und Videos könnt ihr über die zwei verbauten Kameras aufnehmen, die einmal mit 5-Megapixel auf der Vorderseite und einmal mit 13-Megapixel auf der Rückseite auflösen. Die Energieversorgung findet über den 2300mAh Akku statt.

Im Bereich der Software und des Betriebssystems steht euch die Welt von Android 5.1 “Lollipop” offen, was auch zeitgleich die aktuellste Version darstellt. Das Gehäuse hat die Abmessungen von 139,7 x 71,9 x 8,3 Millimetern bei der Länge, Breite und Tiefe. Als Preis werden umgerechnet rund 320€ für das Band Play Smartphone fällig. Ob es auch nach Deutschland kommen wird, steht hingegen noch nicht fest.

Das LG Band Play Smartphone

  • 5-Zoll Touchscreen-Display mit 1280 x 720 Pixel Auflösung
  • Qualcomm Snapdragon 410 Quad-Core Prozessor mit bis zu 1,4GHz, 64-Bit
  • Adreno 306 Grafikchipsatz
  • 2GB RAM
  • 16GB ROM
  • MicroSD-Kartenslot
  • NFC, Bluetooth 4.1, WLAN 802.11 a/b/g/n, LTE (4G)
  • 13-Megapixel Kamera Rückseite
  • 5-Megapixel Kamera Vorderseite
  • 1 Watt starker Lautsprecher
  • 2300mAh Akku
  • Android 5.1 “Lollipop” Betriebssystem
  • Abmessungen: 139,7 x 71,9 x 8,3 Millimeter Länge, Breite, Tiefe
  • Lieferumfang: Inklusive Premium-Kopfhörer
  • Preis: etwa 320€
  • Erscheinungsdatum Deutschland: Unbekannt

LG Band Play Smartphone

Quelle: AndroidCentral.com