Panasonic Toughpad ZF-E1 und FZ-X1 Smartphones mit Windows 8 und Android 4.2 Jelly Bean Betriebssystem

Wir stellen euch nun zwei weitere neue Smartphones aus dem Hause Panasonic vor, die unter der Toughpad-Baureihe laufen und als Modelle ZF-E1 und FZ-X1 ab Mitte Juni und Ende August im Handel erscheinen werden.

Die beiden neuen Panasonic Toughpad ZF-E1 und FZ-X1 Smartphones unterscheiden sich nur durch einige wenige technische Features und während das Touchpad FZ-E1 mit dem Windows Embedded 8 Betriebssystem ausgestattet ist und einen Qualcomm Snapdragon 800 Quad-Core Prozessor mit 2.3GHz nutzt, bietet das ZF-X1 das Android 4.2 „Jelly Bean“ Betriebssystem an und einen älteren Quacomm S4 Pro Prozessor mit 1.7GHz.

Ansonsten liest sich die technische Ausstattung recht identisch ab. Bei beiden Smartphones steht ein 5-Zoll HD Touchscreen-Display mit 1280 x 720 Pixel Auflösung für die Bedienung zur Verfügung, das eine hohe Helligkeit von 500cd/m² bietet, 2GB an Arbeitsspeicher und ein interner Speicherplatz von 32GB. Der drahtlose Austausch von Daten kann per 4G/LTE, 3G/HSPA+, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac und Bluetooth 4.0 erfolgen und die Ortung übernimmt ein GPS-Chipsatz.

Beide Smartphones haben außerdem einen Sturzschutz nach MIL-STD810G Standards erhalten und das Gehäuse ist nach IP65 und IP58 gegen Staub und Wasser geschützt. Im Bereich der Software-Sicherheit findet man eine FIPS 140-2 Level 2 Sicherheitsvorrichtung vor. Die Energieversorgung übernimmt ein 6200mAh Akku mit bis zu 14 Stunden Gesprächszeit und 1000 Stunden im Standby. Die einzelnen Preise haben wir allerdings noch nicht vorliegen.

Hardware und Ausstattung zu den Panasonic Toughpad ZF-E1 und FZ-X1 Smartphones

  • 5-Zoll HD Touchscreen-Display mit 1280 x 720 Pixel Auflösung, 500cd/m² Helligkeit
  • ToughPad FZ-E1 mit Windows Embedded 8, Qualcomm Snapdragon 800 Quad-Core 2.3GHz
  • ToughPad ZF-X1 mit Android 4.2 Jelly Bean, Qualcomm S4 Pro 1.7GHz
  • 2GB RAM
  • 32GB ROM
  • Konnektivität: 4G/LTE, 3G/HSPA+ mit 21Mbps, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
  • GPS-Chipsatz
  • Micro-HDMI-Schnittstelle
  • Geschütztes Gehäuse nach IP65/IP58 gegen Staub/Wasser
  • FIPS 140-2 Level 2 Sicherheitsvorrichtung
  • Sturzschutz nach MIL-STD 810G aus drei Metern Höhe
  • 6200mAh Akku mit 14 Stunden Gesprächszeit, 1000 Stunden Standby
  • Erscheinungsdatum: Mitte Juni und Ende August
  • Preise: Unbekannt

Panasonic-Toughpad-FZ-E1-FZ-X1

Quelle: Slashgear.com




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.